Stephan Hilpert

Stephan integriert von seinem beruflichen
Hintergrund her insbesondere den Ansatz der manuellen Behandlung in die Ausbildung zum Shiatsu-PraktikerIn.
Er leitet das Ausbildungszentrum für Manuelle Behandlungen und auch die Schule Shiatsu Ausbildung Austria Hilpert

Email: info@manuelle-ausbildung-hilpert.at


Beruflicher Werdegang

  • Jahrgang 1954
  • Vater von 4 Kindern
  • durch meine sportliche Tätigkeit als Basketballspieler ab dem 11. Lebensjahr (die mich bis in die Bundesliga führte), stellte sich mir schon sehr früh die Frage, wie der menschliche Körper wohl in seiner Ganzheit funktioniert, und wie ich behutsam damit umgehe.
  • Meine Neugierde setzte eine bis heute dauernde, interessante Entdeckungsreise mit vielen verschiedenen Stationen in Gang, die mich letztendlich zu meinem heutigen Beruf als "Manueller Behandler" und als Ausbildner führte.
  • 1972 Matura und Beginn des Studiums Welthandel (2. Studienabschnitt Raumplanung)
  • mit 18 Jahren erste Erfahrungen mit "Reich'scher Körperarbeit"
  • Mitarbeit bei den ersten Naturkostläden in Wien, die zu einem fünfjährigen abenteuerlichen Projekt auf eigenem Bauernhof mit biologischem Landbau und Tierzucht im Waldviertel führte
  • intensive Auseinandersetzung mit Tibet und 2 Semester Japanisch erweckten das Interesse für fernöstliche Medizin
  • im Rahmen des Zivildienstes und danach Arbeit in verschiedenen sozialen und pädagogischen Projekten (mit alten Menschen, Behinderten und Drogenabhängigen sowie Leitung des Beisels im Werkstätten- und Kulturhaus / WUK)
  • seit 1981 Ausbildung in verschiedenen Massage- Techniken, Shiatsu und anderen körperorientierten Methoden
  • 1984 Beginn der Lehrtätigkeit im Rahmen der Massageausbildung im Behandlungs- und Ausbildungszentrum Wien - Lothar Barfels (BAZ). Während dieser Lehrtätigkeit Dr. Eduard Tripp als Schüler und Teilnehmer der Kurse "Klassische Massage" und "Hochkurs nach Marnitz"  kennen gelernt.
  • in der Zeit 1985 bis 1986 "inhaltliche Kennenlernphase" mit Dr. Tripp der ergänzenden Arbeitsstile und Entwicklung einer möglichen Zusammenarbeit.
  • 1986 Konzeption und Leitung, in Zusammenarbeit mit Dr. Tripp, der Shiatsu Ausbildung in Form einzelner Seminare Shiatsu, Tiefes Shiatsu, Arbeit am Körper (seit 1989) und Meridianmassage (1993)
  • 1988 erstes einfaches Ausbildungskurrikulum der Shiatsu Ausbildung
  • 1989 bis 1990 Ausbildung in "Total Body Mind Integration" bei Frank Mahony
  • 1989 erste eigene Seminare (Arbeit am Körper) in der "Manuellen Ausbildung"
  • 1992 Beendigung der Zusammenarbeit mit Lothar Barfels im BAZ und Gründung einer eigenen Praxis und Leitung der  Ausbildungsstätte "Manuelle Ausbildung Hilpert"
  • 1992 bis 1993 Ausbildung "Physioenergetik" (AORT - Autonome Osteopathische Repositionstechnik) bei Raphael van Assche
  • 1993 die gemeinsame Schule "Shiatsu-Ausbildungen Austria" ist Gründungsmitglied des Österreichischen Dachverbandes für Shiatsu
  • 1998 Shiatsu wird rechtlich der Massage-Verordnung zugeordnet, Gründung der Shiatsu-Ausbildungen Dr. Tripp & Hilpert OG ("Shiatsu-Ausbildungen Austria")
  • 2008: 20 Jahre "Shiatsu-Ausbildungen Austria"
  • 2012 Beendigung der 25-jährigen Zusammenarbeit und Schulleitung (Shiatsu-Ausbildungen Dr. Tripp & Hilpert OG), alleinige Übernahme und Leitung der vom österreichischen Dachverband anerkannten Schule "Shiatsu-Ausbildung Austria Hilpert"
  • 2014: 25 Jahre "Manuelle Ausbildung Hilpert"