Entstehung und Geschichte der Schule

CHRONOLOGIE

  • 1984 Beginn der Lehrtätigkeit im Rahmen der Massageausbildung im Behandlungs- und Ausbildungszentrum Wien – Lothar Barfels (BAZ). Während dieser Lehrtätigkeit Dr. Eduard Tripp als Schüler und Teilnehmer der Kurse „Klassische Massage“ und „Hochkurs nach Marnitz“  kennen gelernt.
  • in der Zeit 1985 bis 1986 „inhaltliche Kennenlernphase“ mit Dr. Tripp der ergänzenden Arbeitsstile und Entwicklung einer möglichen Zusammenarbeit.
  • 1986 Konzeption und Leitung, in Zusammenarbeit mit Dr. Tripp, der Shiatsu Ausbildung in Form einzelner Seminare Shiatsu, Tiefes Shiatsu, Arbeit am Körper (seit 1989) und Meridianmassage (1993)
  • 1988 erstes einfaches Ausbildungskurrikulum der Shiatsu Ausbildung
  • 1989 bis 1990 Ausbildung in „Total Body Mind Integration“ bei Frank Mahony
  • 1989 erste eigene Seminare (Arbeit am Körper) in der „Manuellen Ausbildung Hilpert“
  • 1992 Beendigung der Zusammenarbeit mit Lothar Barfels im BAZ (Behandlungs- und Ausbildungszentrum) und Gründung einer eigenen Praxis und Leitung der  Ausbildungsstätte „Manuelle Ausbildung Hilpert“
  • 1992 bis 1993 Ausbildung „Physioenergetik“ (AORT – Autonome Osteopathische Repositionstechnik) bei Raphael van Assche
  • 1993 die gemeinsame Schule „Shiatsu-Ausbildungen Austria“ ist Gründungsmitglied des Österreichischen Dachverbandes für Shiatsu
  • 1998 Shiatsu wird rechtlich der Massage-Verordnung zugeordnet, Gründung der Shiatsu-Ausbildungen Dr. Tripp & Hilpert OG (Schule „Shiatsu-Ausbildungen Austria“)
  • 2008: 20 Jahre „Shiatsu-Ausbildungen Austria“
  • 2012 Beendigung der 25-jährigen Zusammenarbeit und Schulleitung (Shiatsu-Ausbildungen Dr. Tripp & Hilpert OG), alleinige Übernahme und Leitung der vom österreichischen Dachverband anerkannten Schule „Shiatsu-Ausbildung Austria Hilpert“
  • 2014: Jubiläum 25 Jahre „Manuelle Ausbildung Hilpert“
    Beginn der „Nuad Ausbildung“ mit Andreas Pfletschinger
  • 2018: Jubiläum 30 Jahre „Shiatsu Ausbildung“ 
  • 2019: Jubiläum 30 Jahre „Manuelle Ausbildung Hilpert“